Aktuell Allgemein

„Spielraum. Bespieltheater in NRW stärken“

Neues Förderprogramm knüpft an „Heimwärts“ an

Im Rahmen der Bespieltheater-Förderung in NRW startet das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW) ein neues, gemeinsam mit dem Kultursekretariat NRW Gütersloh (KS NRW) und einem Arbeitskreis der Bespieltheater in NRW entwickeltes Förderprogramm, das Projekte und Produktionen in NRW fördert. Die übergeordnete Zielsetzung des Programms „Spielraum“ ist es, Potenziale und Synergien zwischen Freier Szene und Bespieltheatern in NRW auszubauen.

„Spielraum“ knüpft an das Vorgängerprojekt „Heimwärts“ an. In Kürze erhalten Sie auf dieser Webseite Informationen zum Förderprogramm und den geförderten Produktionen.

Ausschreibung und Bewerbungsformular

Foto: Theater Marabu Bonn, „Der Bär, der nicht da war“, Foto Ursula Kaufmann